· 

Baden in...

Mal wieder ein neuer Trend


Quelle YouTube: Simon Desue
Quelle YouTube: Simon Desue

Jeder kennt diesen Moment: Du willst ganz ruhig auf YouTube ein paar Videos gucken und siehst in deiner Empfohlen Line: „Neu von …: Baden in Schokolade “

 

Ja, ein neuer Trend schwimmt schon seit längerem im Internet rum.

In diesem Format geht es darum, dass YouTuber sich etwas aussuchen, wie Schokolade, Wackelpudding oder Eis. Also meistens sind es Lebensmittel.


Nachdem sie tonnenweise von dem „Badezeug“ gekauft haben, füllen sie ihre Wanne damit auf, und zwar so viel, dass man normal darin baden kann, und es beginnt:

 

Man findet in diesen Videos Montagen (Nahaufnahmen), wie schön es wohl ist, in z.B. Schokolade zu baden, akrobatische Sprünge und ein Statement von der badenden Person.

Ich weiß nicht, wer auf diese Idee gekommen ist, aber meiner Meinung nach ist das einfach Geld-, Zeit- und Lebensmittel-Verschwendung.

"Ich glaube nicht, dass man nach einer schönen Baderunde in Nutella diese noch auf ein Toastbrot schmieren und essen würde."

Zwar sagen die meisten YouTuber dann auch sowas wie: „Natürlich werden wir die Produkte wiederverwenden!“ , aber das sollte man nicht immer glauben , denn ich glaube nicht, dass man nach einer schönen Baderunde in Nutella diese noch auf ein Toastbrot schmieren und essen würde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0