· 

Prezis

Die Alternative zu Power-Point und Plakat

In unserem Schulalltag kommen wir ja wohl oder übel nicht drum herum: Wir alle werden Vorträge, Referate und Präsentationen halten müssen! Höchstwahrscheinlich wird unsere Präsentationskarriere auch nicht mit der Schule enden, denn Ideen vorstellen, Methoden präsentieren - wer das kann, hat jetzt schon einen riesigen Vorteil. Aber so ein Vortrag will auch Eindruck machen und visuell unterstützt werden...

Plakate: der Klassiker

Wenn ihr jetzt an Präsentationen oder Referate aus der Schule denkt, kommen euch wahrscheinlich erst einmal Plakate in den Sinn. Aber sind wir mal ehrlich: Optimal waren die noch nie! Hier mal die Plakatprobleme:

  • Wer besorgt es?
  • Wer schreibt am schönsten?
  • Wann schreiben wir die Sachen aufs Plakat, wenn Texte in Gruppenarbeiten aufgeteilt wurden?
  • Wer schleppt das Ding durch die Schule?
  • Am Ende kommt man mit dem Platz nicht hin
  • Es kann dann doch niemand lesen, was draufsteht
  • Und es wird dann doch nur weggeschmissen...

Fazit: Es brauch eine Alternative! Und ich sehe schon in euren Köpfen, was ihr jetzt denkt...

PowerPoint: eine Alternative?

PowerPoint! Natürlich. Jeder kann es lesen, niemand muss schön schreiben können und es wirkt einfach viel professioneller, aber so ganz ohne Makel kommt auch dieses Vortragshilfsmittel nicht aus:

  • Wer hat PowerPoint? (Also die tolle Microsoft-Version)
  • Wenn niemand das Original hat, funktionieren die kostenlosen Versionen nicht immer so, wie man es sich wünscht.
  • Nicht jeder kann mit PowerPoint umgehen (WIESO BEKOMME ICH DIESES BILD NICHT DA REIN!?!)
  • Funktioniert alles auch in der Schule?!?

Und genau da kommen wir jetzt zum Kern dieses wunderprächtigen Artikels...

Die Lösung: PREZI!

Prezi! Prezi ist toll! Und kostenlos! Und einfach! Und.. bevor ich hier jetzt undifferenziert rumschwärme, versuche ich einmal, objektiv zusammenzufassen:

  • Es ist einfach zu bedienen/ alles ist auch für den letzten Volldeppen verständlich erklärt
  • Viele praktische Cliparts und Symbole stehen frei zur Verfügung
  • Man kann es einfach im Browser benutzen
    • --> kein kompliziertes Installieren von irgendwelchen Programmen
  • Gibt es auch als App
    • --> last-minute-Bearbeitung (für Geld)
    • --> in der Pause nochmal die Präsentation durchgehen (kostenlose Ansicht)
  • Übers Handy steuerbare Präsentation (naja, wenn man n bissl Geld bezahlt, oder zufällig nen Lehrerkind ist...)
  • Gut aussehende Animationen (zoomen in einzelne Abschnitte statt einzelne Folien)
    • besserer Überblick über das Thema und Zusammenhänge
  • Online verfügbar
    • --> Nachlernen für die Zuhörer, falls Themen für Tests/ Arbeiten relevant sind

Wir sehen:


Unterm Strich

Wenn ihr das nächste Mal eine Gruppenarbeit aufgebrummt bekommt oder eure Noten aufbessern wollt, bietet Prezi euch viele Vorteile und Möglichkeiten und macht einfach einen schicken Eindruck. Probiert es also einfach mal aus! Und wenn ihr immernoch nicht überzeugt seid, guckt euch doch einfach mal ein paar Prezis an: www.prezi.com


Mehr von Lia


Kommentar schreiben

Kommentare: 0