· 

GTA V Review

Das teuerste Spiel der Welt!

Faktencheck

  • Genre: Action, Open-World
  • Realese: 17.September 2013
  • Plattform: PC, Xbox One, PS 4, Xbox 360, PS 3
  • Hardwareanforderungen
  • Preis (UVP): 69,99€
  • USK: 18
  • Vorgänger: GTA: Episodes from Liberty City (2010)
  • Publisher: Take Two, Rockstar Games

 

Basics

Grandt Theft Auto V beginnt 2004 bei einem Banküberfall nach der Misson springt man direkt in das Jahr 2014 (10 Jahre später).


Gameplay

Grand Theft Auto V spielt in San Andreas (Los Santos,Blain County usw.)

Man erspielt sich im Laufe der Story 3 verschiedene Charakter und zwar Franklin Clinton, Michael Townley und Trevor Phillips.

Wenn man GTA das erste mal startet wird man direkt in die erste Mission geworfen die im Jahr 2004 spielt.

In der Mission rauben Michael, Trevor und ein Bekannter der beiden eine Bank aus.

Direkt nach der Mission wird man 10 Jahre in die Zukunft versetzt (2014).

Das Spiel ist sehr realistisch vor allem wenn man das Spiel auf den höhsten Einstellungen spielt.

Die Stadt, Los Santos, ist der Stadt Los Angeles nachempfunden.

Das Spiel an sich hat keine große Spannung, allerdings sind viele Missionen sehr spannend gestaltet und manchmal auch lustig.

In GTA V gibt es zum erstem mal einen richtigen Online Mode, in GTA IV konnte man hingegen nur Missionen mit seinen Freunden spielen.

Aber der Online Mode bringt auch seine Schatten Seiten mit sich...

Man kann sich kaum was ohne einen Unlock All oder Sharkcard kaufen, da alles unbezahlbar teuer ist.

Aber ein Mängel an GTA 5 ist, das es so lange lädt.

Der Online Mode hat bei mir, trotz guter Internet Verbindung und einem Mid/High-Setup,10 Minuten geladen.

Grafik

Der Stil in GTA ist realischtisch gehalten.

Auf den höchsten Einstellungen wirkt das Spiel auch sehr realischtisch.

Im Vergleich zu GTA IV wurde die Grafik deutlich gesteigert.


Sonstiges

Was ich an Rockstar sehr schätze ist  das alle

DLC´ s in GTA Online GRATIS sind.

Seit dem ersten DLC bis zum letzten DLC dem Gunrunning DLC ist alles kostenlos.

GTA hat mittlerweile einen Kultstatus erreicht.

Jeder Gamer kennt das Spiel.

Die Community ist sehr groß und ist auch sehr verschieden:

  • Die Kiddys
  • Die erwachsenen Kiddys
  • Die echten Erwachsenen
  • Die Modder

Ich gehöre mitlerweile auch zu den Moddern.

Unterm Strich


Persönliches Fazit:

Ich finde zwar die Story ist etwas kruz aber trotzdem kann man in diesem Spiel sehr viel Spaß haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0